Börsen bits & bites Börsen bits & bites Börsen bits & bites Börsen bits & bites Börsen bits & bites Börsen bits & bites Börsen bits & bites
Börsen bits & bites Börsen bits & bites Börsen bits & bites Börsen bits & bites Börsen bits & bites Börsen bits & bites Börsen bits & bites

20-Mrd-Übernahme durch Adobe

Der Software-Anbieter Adobe will sein Geschäft mit der Übernahme der Web-Design-Plattform Figma verstärken. Die Unternehmen haben sich auf einen Kaufpreis von rund 20 Milliarden Dollar geeinigt, wie Adobe am Donnerstag bekannt gab. Figma wurde 2012 gegründet. Das Start-up ist auf kollaborative Software-Tools zum Erstellen von Web-Designs spezialisiert. Bei Anlegern kam der Plan nicht gut an, die Adobe-Aktie verliert vorbörslich über 10 Prozent. Der einstige Tech-Liebling steht schon länger unter Druck und hat in den vergangenen zwölf Monaten über 40 Prozent verloren. Auch die vorgezogene Veröffentlichung der Zahlen zum dritten Geschäftsquartal sorgte nicht für Begeisterung. Der Umsatz verfehlte die Erwartungen, das Ergebnis je Aktie fiel aber besser aus als erwartet.

20-Mrd-Übernahme durch Adobe

20-Mrd-Übernahme durch Adobe
Instagram

Der Software-Anbieter Adobe will sein Geschäft mit der Übernahme der Web-Design-Plattform Figma verstärken. Die Unternehmen haben sich auf einen Kaufpreis von rund 20 Milliarden Dollar geeinigt, wie Adobe am Donnerstag bekannt gab. Figma wurde 2012 gegründet. Das Start-up ist auf kollaborative Software-Tools zum Erstellen von Web-Designs spezialisiert. Bei Anlegern kam der Plan nicht gut an, die Adobe-Aktie verliert vorbörslich über 10 Prozent. Der einstige Tech-Liebling steht schon länger unter Druck und hat in den vergangenen zwölf Monaten über 40 Prozent verloren. Auch die vorgezogene Veröffentlichung der Zahlen zum dritten Geschäftsquartal sorgte nicht für Begeisterung. Der Umsatz verfehlte die Erwartungen, das Ergebnis je Aktie fiel aber besser aus als erwartet.

EU-Embargo treibt Ölpreis
Mehr
Zu starke US-Arbeitsmarktdaten
Mehr
Techno-Rally dank Powell
Mehr
Lieferkettenprobleme nehmen ab
Mehr
Inflation auf dem Rückmarsch
Mehr
Rezession voraus! Warum Börse trotzdem Sinn macht
Börse ist auch bei Rezession sinnvoll

Der DAX hat seit Ausbruch des Ukraine-Kriegs im Februar rund 12% verloren. Kurseinbrüche drohen, der Boden ist wohl noch nicht erreicht. Finger weg von Aktien? Eindeutig nein. Das wäre ein Fehler. 

Mehr
Frauenpower an den Börsen
Frauenpower an den Börsen gewünscht!

Das fehlende Wissen über Finanzthemen ist der ausschlaggebende Grund, warum Frauen immer noch zurückhaltender sind, wenn es um Anlagemöglichkeiten geht. Finanzen seien Männersache, heißt es dann gern.

Mehr
Rezession voraus! Macht Börse für mich noch Sinn?
Drohende Rezession in Deutschland

In Deutschland laufen wir aktuell Gefahr, in eine Rezession hineinzurutschen. Was bedeutet das für Anleger? Sollten wir als Anleger jetzt noch investieren oder lieber die Finger vom Aktienmarkt lassen

Mehr
Börsen bits & bites Börsen bits & bites Börsen bits & bites Börsen bits & bites Börsen bits & bites Börsen bits & bites Börsen bits & bites
Börsen bits & bites Börsen bits & bites Börsen bits & bites Börsen bits & bites Börsen bits & bites Börsen bits & bites Börsen bits & bites