Börsen bits & bites Börsen bits & bites Börsen bits & bites Börsen bits & bites Börsen bits & bites Börsen bits & bites Börsen bits & bites
Börsen bits & bites Börsen bits & bites Börsen bits & bites Börsen bits & bites Börsen bits & bites Börsen bits & bites Börsen bits & bites

DAX-Rally geht nach Produktionsdaten weiter

Nach der Kursrally vom Freitag steigt der DAX heute Vormittag weiter bis auf 13.580 Punkte und liegt damit knapp über seinem September-Hoch. Zur positiven Stimmung beigetragen haben die September-Produktionsdaten im produzierenden Sektor Deutschlands: Nach Mitteilung des Statistischen Bundesamts (Destatis) war hier ein höher als erwarteter Anstieg gegenüber dem Vormonat um 0,6 Prozent zu beobachten. Ökonomen hatten mit einem monatlichen Anstieg um nur 0,1 Prozent gerechnet.

In den einzelnen Industriebranchen kam es nach Angaben des Bundeswirtschaftsministeriums zu unterschiedlichen Entwicklungen: Im Bereich Kfz und Kfz-Teile gab es demnach ein Plus von 9,3 Prozent. Auch pharmazeutische Erzeugnisse (plus 10,9 Prozent), Kokerei und Mineralölverarbeitung (plus 10,5 Prozent), Datenverarbeitungsgeräte, elektrische und optische Erzeugnisse (plus 3,8 Prozent), Papier und Pappe (plus 1,2 Prozent) sowie Metallerzeugnisse (plus 0,9 Prozent) verzeichneten Zuwächse.

Nach dem positiven Wochenauftakt dürften sich die Anleger aber dennoch zunehmend abwartend positionieren. Im Wochenverlauf stehen nämlich wichtige Ereignisse wie die Zwischenwahlen in den USA und die Bekanntgabe der US-Verbraucherpreise an.

DAX-Rally geht nach Produktionsdaten weiter

DAX-Rally geht nach Produktionsdaten weiter
Instagram

Nach der Kursrally vom Freitag steigt der DAX heute Vormittag weiter bis auf 13.580 Punkte und liegt damit knapp über seinem September-Hoch. Zur positiven Stimmung beigetragen haben die September-Produktionsdaten im produzierenden Sektor Deutschlands: Nach Mitteilung des Statistischen Bundesamts (Destatis) war hier ein höher als erwarteter Anstieg gegenüber dem Vormonat um 0,6 Prozent zu beobachten. Ökonomen hatten mit einem monatlichen Anstieg um nur 0,1 Prozent gerechnet.

In den einzelnen Industriebranchen kam es nach Angaben des Bundeswirtschaftsministeriums zu unterschiedlichen Entwicklungen: Im Bereich Kfz und Kfz-Teile gab es demnach ein Plus von 9,3 Prozent. Auch pharmazeutische Erzeugnisse (plus 10,9 Prozent), Kokerei und Mineralölverarbeitung (plus 10,5 Prozent), Datenverarbeitungsgeräte, elektrische und optische Erzeugnisse (plus 3,8 Prozent), Papier und Pappe (plus 1,2 Prozent) sowie Metallerzeugnisse (plus 0,9 Prozent) verzeichneten Zuwächse.

Nach dem positiven Wochenauftakt dürften sich die Anleger aber dennoch zunehmend abwartend positionieren. Im Wochenverlauf stehen nämlich wichtige Ereignisse wie die Zwischenwahlen in den USA und die Bekanntgabe der US-Verbraucherpreise an.

EU-Embargo treibt Ölpreis
Mehr
Zu starke US-Arbeitsmarktdaten
Mehr
Techno-Rally dank Powell
Mehr
Lieferkettenprobleme nehmen ab
Mehr
Inflation auf dem Rückmarsch
Mehr
Rezession voraus! Warum Börse trotzdem Sinn macht
Börse ist auch bei Rezession sinnvoll

Der DAX hat seit Ausbruch des Ukraine-Kriegs im Februar rund 12% verloren. Kurseinbrüche drohen, der Boden ist wohl noch nicht erreicht. Finger weg von Aktien? Eindeutig nein. Das wäre ein Fehler. 

Mehr
Frauenpower an den Börsen
Frauenpower an den Börsen gewünscht!

Das fehlende Wissen über Finanzthemen ist der ausschlaggebende Grund, warum Frauen immer noch zurückhaltender sind, wenn es um Anlagemöglichkeiten geht. Finanzen seien Männersache, heißt es dann gern.

Mehr
Rezession voraus! Macht Börse für mich noch Sinn?
Drohende Rezession in Deutschland

In Deutschland laufen wir aktuell Gefahr, in eine Rezession hineinzurutschen. Was bedeutet das für Anleger? Sollten wir als Anleger jetzt noch investieren oder lieber die Finger vom Aktienmarkt lassen

Mehr
Börsen bits & bites Börsen bits & bites Börsen bits & bites Börsen bits & bites Börsen bits & bites Börsen bits & bites Börsen bits & bites
Börsen bits & bites Börsen bits & bites Börsen bits & bites Börsen bits & bites Börsen bits & bites Börsen bits & bites Börsen bits & bites